Kategorie: Charity

Großartige Spendenaktion: Tafelvorsitzender Herbert Mayer (Mitte) und die stellvertreten-de Vorsitzende Helga Mayer bedankten sich im Namen der gesamten Vorstandschaft und vor allem namens der Tafelkunden bei Sven Dietel vom Lazarus-Corps für die überaus groß-zügige Spende.
28
Dez
Weihnachtsspenden des Corps Saint Lazarus an die Burgkunstadter Tafel

Burgkunstadt –  Das Corps Saint Lazarus Deutschland (CSLD) zählt schon seit 2010 zu den verlässlichen Spendern der Tafel Burgkunstadt. Auch in diesem Jahr übergaben die Spender bei der letzten Ausgabe vor Weihnachten eine sehr großzügige Spende in Höhe von 1.500 Euro.

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie überbrachte Sven Dietel vom CSLD die Spende allein. Er dankte allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des CSLD für die großartige Unterstützung der Weihnachtsaktion.

In diesem Jahr haben Sven Dietel und seine Frau Katja Süßigkeiten für alle Tafelkinder sowie Wurstwaren für die Lebensmitteltüten sortiert nach der Größe der Haushalte eingekauft und eingetütet. Ein frischer Räucherschinken, der alljährlich von Herrn Dietel Senior vorbereitet und geräuchert wird, ist bei den Tafelkunden besonders beliebt, erzählte Tafelvorsitzender Herbert Mayer schmunzelnd. Mit diesen Geschenken machen die Initiatoren den Tafelkunden alljährlich eine große Freude.

Das Corps Saint Lazarus ist eine private Hilfsorganisation, alle Mitglieder des Vereins sind ehrenamtlich tätig. Sie haben sich auf die Fahnen geschrieben, anderen Menschen Freude zu machen, Katastrophenhilfe zu leisten sowie für behinderte Menschen und Obdachlose zu sorgen. „Überall dort, wo Menschen in unserer zivilisierten Welt Hilfe und Unterstützung brauchen kann und will die Lazarus-Gemeinschaft helfen“, sagte Sven Dietel.

Herbert Mayer, Vorsitzender der Tafel Burgkunstadt bedankte sich sehr herzlich im Namen aller Tafelkunden für die Weihnachtsgaben, die gerade vor den Feiertagen sehr willkommen sind. „Es verdient große Bewunderung und Respekt, dass Sie es immer wieder schaffen, vor Weihnachten eine und wir können es fast nicht glauben, dass Sie es schon zum zehnten Mal geschafft haben, umfangreiche Spendenaktion zu bewältigen“, sagte er.

01
Okt
Die „Kanone der Nächstenliebe“ rollt für den guten Zweck

SCHAAFHEIM – Das CSLI-Gruppenmitglied JESUS BIKER® International hat in eine mobile Feldküche investiert, um mit dem auf mehrere Jahre angelegten Hilfsprojekt „Pray, Eat & Help – die Kanone der Nächstenliebe“ die Menschen im deutschen Ahrtal zu unterstützen, die bei der Hochwasserkatastrophe im Juli zum Teil alles verloren haben.

(mehr …)

27
Aug
550,- € – Vielen lieben Dank für Eure Spende!

DRESDEN – Am 25.August 2021 konnte nun offiziell die Übergabe des symbolischen Spendenschecks in Höhe von 550,00 EURO anlässßlich der Online-Spendenaktion an den Verein Sonnenstrahl e.V. in Dresden durch den Kommandanten des Corps Saint Lazarus Deutschland (CSLD) – Ostdeutschland erfolgen.

(mehr …)

14
Aug
Spendenaktion für Alten- und Pflegeheim in Polen

WIESMOOR – Neben vielen anderen tollen Projekten wie Obdachlosen und sozial Benachteiligten Hilfe oder Hilfe für die Flutopfer von unserem Gruppenmitglied Herma´s Box, starteten die Teammitglieder um Herma im Juli ein weiteres Projekt für ein Alten – und Pflegeheim in Polen; dort ist der Standard nicht so wie in unseren Alten- und Pflegeheimen.

(mehr …)

01
Jul
Spendenaktion zugunsten krebskranker Kinder

DRESDEN – Der Sonnenstrahl e.V. kümmert sich seit 1990 um an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern. Mit Hilfe des Vereines sollen die Familien die extremen Herausforderungen der anhaltenden Belastungssituation konstruktiv bewältigen und gestärkt aus dieser Lebenskrise hervorgehen, sowie vielseitigen Rückhalt erfahren.

(mehr …)

18
Jun
kostenfreies Frühstück für Kinder in Armut

Deutschland – Wenn wir von Armut sprechen, denken die wenigsten Menschen daran, dass dies auch in einer der reichsten Nationen der Welt, nämlich Deutschland, ein akutes Thema ist. Aber auch hier leben einige Millionen Menschen, welche von Armut betroffen oder zumindest bedroht sind. Auch viele Kinder!

(mehr …)

error: Content is protected !!